Zum Inhalt springen

Cybermobbing bei GoodWords: Wie sich die Sachlage verhält

18. Juli 2019

Liebe WordPresser,

ich hatte Euren Rat befolgt und zwecks der widrigen Einstufung meiner Kommentare als Spam den WordPress-Support kontaktiert. Wir verbrachten den Tag mit nettem Hin-und Herschreiben, will sagen: Die androiden Supporter nahmen sich hilfsbereit und ausnehmend fix meiner Unannehmlichkeit an. Binnen Tagesfrist wechselten wir drei freundliche E-Mails.

Die Sache ist nun offiziell als „geklärt“ eingestuft und die Essenz und den good Advice aus der finalen Abschlussklärung letzte Nacht will ich Euch nicht vorenthalten!

Mit meinen Softwareeinstellungen sei alles in Ordnung – ich benutze mittlerweile auch das aktuelle Update.
Man könne sich die nahezu flächige Einstufung meiner Kommentare als Spam nur so erklären, dass …

Na, seid Ihr schon gespannt? 🙂

… wo war ich denn jetzt? Ich habe irgendwie den Faden verloren … Ist ja heute auch mächtig heiß draußen und Mückenstiche habe ich letzte Nacht auch ein paar hinzubekommen. Mann, juckt mir das heute am Hals!

Ah, beim Hals fällt es mir auch wieder ein! Ich wollte verraten, was ich aus des Androiden Sicht falsch mache 🙂

Der schreibt: Ich würde zu viel kommentieren!

Jawohl, ich soll ein bisschen weniger hier herrumschwätzen!

Aufs Lesen hin beschlich mich der Verdacht, dass ich anstatt mit dem WordPress-Support wohl eher mit einem Strohmann meines aktuellen Projektgebers Mailverkehr gehabt haben könnte …

Also, Leute, jetzt wisst Ihr jedenfalls Bescheid. Ich soll nicht labern, ich soll strebsam arbeiten!

In diesem Sinne 😉

 

 

Alles Mülleimer, oder was? 🙀

(Foto: Georg Teiner)

 

 

 

 

 

 

 

From → Kolumnen

119 Kommentare
  1. Und mir hat flaschenpost.de gemailt, schon lange nichts mehr bestellt zu haben. Wie man’s macht…zu viel, zu wenig… wer da noch durchblickt.

  2. Das erklärt es dann wohl auch bei mir.
    Aber ich schreibe so gerne.
    Was machen wir jetzt? 🤔
    Also ich mach weiter wie bisher….

    • Wir lassen uns nicht einschüchtern, ganz genau! 💪🏼
      Wobei was fleißiger arbeiten stünde mir wirklich ganz gut zu Gesicht …
      Ich mach’s so: Ab morgen hau ich rein!
      Jetzt ist eh Mittagstisch 😋🤩💪🏼

  3. Die wollen nicht, dass wir zu viel von ihrer eingeblendeten Werbung sehen, um nicht zu reich zu werden, und deshalb tun sie die Vielkommentierer in den SPAM-Ordner? So kann man sich sein eigenes Geschäft auch abwürgen. WordPress — das erste Kommunikationstool wider die Geschwätzigkeit.

  4. Dann halt ich jetzt lieber die Klappe, bevor ich auch als Spam eingestuft werde … oder nein, doch nicht.
    Wir lassen uns nichts verbieten.
    BlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablablaBlablabla
    🙂

  5. Haha, Weltklasse. Sind die gehackt worden von irgendeinem Buchhändler? Oder hat man hier ein Buchstabenkonto für Dich angelegt? Keep on posting! 🙂

  6. Schon blöd, wo wir doch das Zeitalter der Geschwätzigkeit haben… Ach nee, wir sind ja keine Politiker, hmmm, dann ist wohl doch eher Schweigsamkeit angesagt. Wie auch immer, ich guck jetzt einfach öfter mal in den Spam-Ordner 😉

    • Oder kommst gleich mit zu uns in den Keller, weil ich bin ja nicht allein mit der Spamstrafe gewesen 😆😻

      • Stimmt. Au ja, dann latsche ich mal gleich klimaneutral und hitzelangsam los, bin dann ca. Ende August bei Dir, aber auch nur, wenn Dein Kelle schön kühl ist ;.)

      • Ist er! Ist er!
        Ich freu mich auf dich!
        Aber hetz dich bloß nicht! Fix mögen die hier ja nicht 😆

      • Alles klar. WIE gemütlich ich kann, siehst Du ja schon am Zeitpunkt der Antwort hier 😉
        Gute Nacht 🙂

  7. Wer vera*r*s*c*h*t hier wen? Der WP-Mensch dich oder du uns?

  8. Siri und Alexa und wie sie alle heissen, können zuweilen auch witzig sein, weshalb nicht auch der Funny Monkey von WordPress?
    Zuviel kommentieren gibts doch gar nicht! Vielleicht aber zu schnell? Als ich im Spam landete, war ich gerade dabei, in meinem Blog eine ganze Reihe von aus einem anderen Blog übetragene Artikel zu überarbeiten, und weil das so ratzfatz ging, hatten wohl die WP-Algorithmen Bot-Alarm gegeben.

  9. Da ich ein Profi Papierkorb Bewohner bin, erklär ich dir mal, wie Frau WordPress das meint……aaaalso…..ganz schlecht ist,

  10. …seinen Gedanken in mehreren Kommentaren zu verteilen….

  11. Dann landet man fast zwangsläufig im Dunkeln…..

  12. Schön erst nachdenken und einen 1 philosophisch auf ewig gesicherten Kommentar abliefern….

  13. Sonst ist man weg vom Fenster.🤣🤣🤣

    • Ja, das liest sich auch schlecht. Vor allem, wenn man falschrum anfängt! 😂😂😂
      Hast seither schon mal wieder kommentieren probiert? Geht es noch?? 😂

      • Nein….noch nicht…..aber genau so erging es mir 2x😂😂
        PS: vielleicht liest Fr. WordPress rückwärts….das würde die Verwirrung erklären🤓

      • Ich mag aber künstlerische Freiheit….und antworte, wenn und wie es mir gefällt.🤓

      • Wir lassen uns nicht unterkriegen! 💪🏼💪🏼💪🏼

      • Nope……und im Augenblick funktioniert es ja sogar so…..vielleicht brauchen sie auch ein Code Word…..wie blöd……oder so….und dann wird man bestraft 🤤

      • Sag bloß nicht „scheisse“, weil das hab ich gestern wiederholt! 🙀

      • Das Wort sehe ich Papierkorb mässig als äusserst kritisch an…….ich bevorzuge Bullshit…..😎

      • Ja, weil sonst wärs freier Fall in den Eimer! 💩

      • 😆😆😆

      • Ich probiere gerade noch mal🤣

      • Scheint zu funktionieren, weil ich seh nix 😂😂😂

      • 😁😁😁

  14. Oh so so, das ist ja was …
    Ich kommentiere schon länger vieeeel zu wenig. Schieb mir doch einfach paar Deiner Kommentare durch die Hintertür? Ich würde sie dann stellvertretend ganz zwanglos in den Blogs verteilen. 🙂

  15. Ich hab wieder und wieder in Spam-Ordner geguckt. Nichts von dir. Oder auch sonstwem. Hab ich wohl abbestellt…

  16. Das gibt es doch gar nicht, oder, wie der Kölner sagt: Dat jitt et doch ja nit!

    • Hat der Kölner dermaßen recht!
      Aber irgendwie gibts nix mehr, wattet nich jitt.
      Oder eben 1. April in Dauerschleife 💩

      • Wenn ich als jemand, für den Kölsch die erste Fremdsprache war, das ins korrekte Hoch-Kölsch übertragen darf: Et jitt nix wat et nit jit oder: Et jitt Saache, do jläuvs et nit! Aber, im Ernst: Im Grunde ist das schon ärgerlich ….

      • Herrliche Sprache! 😆👌🏼
        Ich werde dann jetzt mal ein bisschen meiner Arbeit nachgehen. Dann beruhigen die sich schon wieder. Dann wäre ich ein Wenigkommentierer, das mögen die ja anscheinend 😊

  17. Soso, das verschlägt einem doch glatt die Sprache.
    In einem anderen Fall hatte ein anonymer, böswilliger Typ die Kommentare
    absichtlich in das Spamfach verfrachtet.
    War nicht leicht für den armen schuldlosen Blogger sich reinzuwaschen.
    Ja ja, wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt, gell.
    Aber bei dir ist es ja nun ein anderes, sonderbares Dingens.
    Boah.
    Ich hoffe, du kommunizierst weiter mit uns, macht doch immer so viel Spaß *gg*
    Liebste Grüße und Bussi!!!

    • Keine Sorge, Brigitte, ich lass mich nicht verschrecken!
      Ich verhalt mich vielleicht die nächsten Tage ein wenig ruhiger, bis die ein anderes Feindbild ausgemacht haben. Wird bestimmt nicht lange dauern 🦊🤩👌🏼

  18. uuuuuaaah, wie sind die denn drauf 😀 Ohne Kommentare würde WP doch gar nicht so gut laufen

  19. habe dich auch heute aus dem SPAM-Knast befreit …

  20. Das ist ja nun eine höchst seltsame Erklärung, warum du so oft mit deinen Kommentaren im Spam gelandet bist…

    • Und es geht weiter. Immer mitten rein in den 💩
      Vielleicht hör ich ja mal besser und pausiere, bis die mich vergessen haben 😭

      • Ich verstehe das nicht, du bist ja keine Vielbloggerin… Bei der pampigen und unsachgemäßen Antwort drängt sich mir jetzt schon der Verdacht auf, dass man bei WP uns Gratis-BloggerInnen gerne los werden möchte. Da sollten wir stur dagegen halten, finde ich.

      • Kommt mir auch so vor. Weil jedes Mal, wenn ich wieder eine Aufforderung bekam, kostenpflichtig mit Mega tollen Features einzusteigen – und ich die in den Papierkorb steckte – würde es schlimmer
        Genau, wir lassen uns nicht einschüchtern! 💪🏼

  21. Jetzt habe ich Dich gerade aus dem Filter gezogen mit dem Kommentar von gestern….

  22. Herzlich gelacht. 😊 👏🏻👏🏻👏🏻

    • Weil ich ja vor allem nicht den guten Rat befolgte und fröhlich weiter schwätzte, werd ich mittlerweile zu runden 95 % in Spam geschickt.
      So renitent mögen die scheinbar nicht 💩
      Ich komm jetzt gleich mal bei dir vorbei! 😆

      • 95% Spam, unverschämt! Aber das gibt auf jeden Fall Stoff für noch manche gute Story von Dir! Da bin ich schon ganz gespannt! 😎 Alles Gute jedenfalls, besonders bezüglich dieses Problems! Sachen gibt’s… da macht man alles wie immer und dann auf einmal so was! Nee, nee!

      • Jetzt habe ich lange genug pausiert, mal sehen ob die mich wieder von ihrem Spam-Schirm gestrichen haben und ich wieder was sagen darf! 🤩

  23. Ich hätte mit vielen Antworten gerechnet, aber nicht mit DIESER! Da kann ich ja nur den Kopf schütteln. ZU VIEL kommentiert? What?
    Also am besten überall nur mitlesen, aber nichts antworten. Wo bleibt da die Bloggerwelt??? Hmpf. Zufriedenstellend ist diese Auskunft wirklich nicht …
    Liebe Grüße, Karina

  24. liesa lieske permalink

    Ich schreibe ..lass dich nicht nötigen!!!

  25. und ganz liebe Grüße vom Regenbogen!

  26. Labere ruhig weiter 😉

  27. Doris permalink

    Und, klappts wieder? 😉

  28. Demonstration bei GoodWords! Wir FORDERN NEUE ARTIKEL! – Boulevardzeitung Titelseite: Ist GoodWords im Dornröschenschlaf? Welcher Prinz küsst sie wach? Oder ist sie auf einsamer Insel gestrandet? Wird sie noch Cybergemobbt von einem Strohmann, der sie zum Arbeiten zwingen will?

    Tausende Leser bezeugen: hier wird ZU WENIG kommentiert! Viel zu wenig! Etwas muss sich ändern! Schickt die Spamfilter ins All! We want no bad world! We WANT GOODWORDS!!! 🤗

    • 😂😂😂
      Jetzt muss das was werden!
      Da müssen die Plattformbetreiber hier endlich ein Einsehen haben! Goodwords sind keine Spammer, die verfassen hochgeschätzten und durchdachten Unfug und da ist weder was sittenwidriges dabei noch anderes, was sich nicht gehört! Ganz genau! 😻
      Ich mach sogar noch drei Herzeln dran, das machen nur gute Menschen! ❤️❤️❤️
      😆😘

  29. Etwas blöderes habe ich noch nie gehört 😱

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: