Zum Inhalt springen

Sie geben einem ja so viel zurück!

5. September 2019

Da kam ich gestern Abend spät nach Hause – mein gehetzter Blick schwiff auf dem Weg in die Küche wie üblich über meinen Schreibtisch – da bin ich aber fast auf der Stelle tot umgefallen!
Hatten die mir die Viecher hier auf den Laptop gesetzt!

Nachdem meine Schockstarre sich etwas gelockert hatte, erkundigte ich mich, was das sollte. Also, will sagen, ich stieß einen Brüller aus.
„Das ist nur meine Bio-Hausaufgabe“, kam es vom Fernseher.
„Lose Viecher?“
„Ne, muss ich noch aufkleben.“
„Wie soll das denn gehen? Meinst du, die finden das gut?“
„Ist doch den Bildern egal, wohin ich die kleb.“
Erst jetzt wurde mir klar, dass die fette Assel links im Bild nicht im Stechschritt über meinen aktuellen Job sauste, und dass die riesige Schnecke nicht verträumt den Schleimfuß aus ihrer Hütte baumeln ließ. Wir hatten es hier ausschließlich mit Fotos zu tun! Die sahen aber verdammt 3D-echt aus. Meine Fresse!

„Wann passiert das denn mit dem Aufkleben?“
„Keine Ahnung, ich bin so müde. Ich schau mal … vielleicht morgen früh.“
„Brauchst du die Hausaufgabe für morgen?“
„Na logisch! Sonst hätte ich doch noch nicht damit angefangen!“

Nun habe ja nichts gegen Kellerasseln und auch nichts gegen Schnecken. Ich kann die eigentlich ganz gut leiden. Aber so heftig vergrößert und detailverliebt auf meinem Tisch …

Ich habe jetzt erst mal eine Zeitung draufgedeckt. Solche Viecher mögen es ja gern eng und finster.
Wenn die mir aber morgen früh immer noch in die Tastatur scheißen, miete ich mich in einer Bürogemeinschaft ein!

Lieber Besuch an meinem Schreibtisch

Werbeanzeigen

From → Kolumnen

110 Kommentare
  1. Wow…..Deine 3D Untermieter sehen wirklich echt aus🤓

  2. Gut dass du die Zeitung drauf gelegt hast, nicht dass du Morgen Früh schlaftrunken die ganze Siedlung zusammen schreist.

  3. Auweia. 😆 Danke für den Lacher! 🙂 Himmel, die sehen aber wirklich echt aus!

    Liebe Grüße, Werner 🙂

    • Wenn ich’s raffen tät, wie sich zusätzliche Bilder in den Kommentar einfügen lassen, würd ich die ja noch bisschen genauer und größer und vor allem einzeln zeigen … ! 😀

  4. 3D- Drucker ist bestellt?

  5. *grinzzz* 😀 😀

    • Klick mal auf die Kellerassel, die springt einem gleich durch den Monitor 😂

      • Hab ich schon. Die laufen bei uns im Keller…manchmal 😂😂😂

      • Hahahahaha … 😀

      • Die werden aber ausgesaugt von den dünnen Zitterspinnen 😀

      • Ich sag’s dir, die Zitterknechte machen voll den Stress 🙀
        Ich konnte das schon am Anfang kaum glauben, als ich mitkriegte, dass die dünnen Zitterbrüder die riesigen Hausspinnen verspeisen 🙀
        Und wenn die sich sogar über Kellerasseln her machen. Nicht dass die am Ende auch noch Menschlein fressen! 🙀

      • Lach…nein. Menschen mögen sie nicht. Die fette Winkelspinne hatte ich neulich in der Küchenspüle…und da war ich fertig, denn vorher war mir ein fetter Nachtfalter ins Gesicht geflogen. Die Spinne konnte ich nicht mehr ertragen. Mit viel Wasser habe ich sie erlegen müssen. Die war hartnäckig. Jetzt reicht es erst mal und die Bienchen bestaune ich 👍🏻🎵🐝🤗

      • 😂 So ähnlich hab ich‘s, wenn mein Pubi Vollgas gibt. Da brauch ich dann auch erst mal Ruhe 😆

      • DAS kenne ich nur zu gut 😦

  6. gibt es einen *verständnisvoll-lächel-Smiley* ?

  7. 😂😂😂

  8. So etwas von herrlich – besonders deine Nachfrage, für wann denn die Hausaufgabe sein soll. Das hätte auch ein Dialog mit meinem Sohn vor mehr als 30 Jahren sein können. Du siehst, charakterstarke Jungen ähneln sich erstens und zweitens bleiben sie sich immer treu!

  9. Hui, Daggis Frage finde ich nicht schlecht. 3-D-Drucker zur Hand nehmen und die Dinger ausdrucken. So wirkt man dem Artensterben entgegen. Vielleicht kann man sich dann auch ein Schneckenhaus mit buntem Muster drucken lassen und könnte so etwas zur bunten Vielfalt beitragen 🙂

    • Prima Idee! Und dann kann man sie auch mal neu anstreichen, Zack: neue Art entdeckt! 🤩👌🏼
      Da sag noch einer, es geht bergab mit der Zivilisation! 🌲😊

  10. Herrlich!!:-)))) ich seh solche niedlichen Tierchen auch lieber aus weeeeiiiter Ferne:-) Liebe Grüße Corinna

    • Die hier bei mir verstehen das überhaupt nicht, dass die ihre Viecher einpacken sollen!
      Ich mach’s wie Nati hier am Strang vorschlug: Ich steck die bei einem ins Bett! 😆

  11. ANA permalink

    süß einfach süß
    manchmal, denke ich, is´doch schön, dass ich allein lebe und meine kids … schon „größer“ sind :-)))

  12. Die Viecher sehen aber schon höchst lebendig aus. Da wäre ich auch erschrocken. 😉

  13. „schwiff“ 😆 vielen Dank fürs herzlich Lachendürfen.

  14. Und Leute fragen mich immer, ob ich nichts vermisse, so ohne Kinder…

  15. Da schätze ich mein Naturbüro😉

  16. Soll ich Dir den Felix leihen? Der fängt so etwas.
    LG Wortgestoeber

  17. Mau Anke,
    also du hast Angst vor so Tieren. da soll ich kommen , Hack mag ich gerne. Nur ganz frisch bitte. Holst Du mich ab?
    Und bringst mich auch wieder zu meiner Mami?
    dann komme ich Dich gerne besuchen
    Schnuuur Dein Felix

  18. Hast du noch nix vom Insektensterben gehört *gg*
    Boah, sie hätten auch lebig sein können.
    Hast du nochmal Glück gehabt, hihi

  19. Sehen nicht schlecht aus, die Fotos. Bis auf Schnecken landen die anderen immer im Staubsauger hier. Beuteltiere quasi 😉

  20. liesa lieske permalink

    Manno da hätte ich auch einen Schreikrampf bekommen.

    • Und das wird noch besser! Gerade habe ich mir den obersten von den Schmierzetteln genommen. Ich verwende immer die Rückseiten der Blätter. Ich schreib so meinen Gedankengang drauf, da wundert es mich, was da für ein riesiger dunkler Fleck durchscheint. Neugierig dreh ich‘s Blattl um: Da hat einer die Kellerassel in riesig auf ein DinA 4 Blatt gedruckt! 🙀
      Mein Herz! 🙀
      Ich mach jetzt Feierabend. Ich erhol mich jetzt! ✅

  21. Huch….
    huiuiui…im ersten Moment dachte ich auch, die wären echt!
    Mannoman.

  22. vorgarten948410458 permalink

    Ich frag mich ja immer, warum die Biester Kellerassel heißen. Ich find die unter jedem Stein und Kübel im Garten und auch leider manchmal in der Dusche, aber im Keller nie. Die in der Dusche fange ich dann ein mit Becher und Karte und dann schmeiß ich sie aus dem Fenster, da können sie dann mal fliegen lernen. Sind ja sicher für irgendwen wichtig, Stichwort Nahrungskette. Bloß dass diese Kette garantiert nicht durch mein Bad verläuft!!

    • 😂 Also, das stimmt. Im Keller hab ich auch noch keine getroffen! Im Bad auch nicht, das liegt bestimmt daran, weil das bei mir so weit oben liegt. Was ich aber im Keller hab, sind richtig schön fette Hausspinnen! 🤩
      Seit gestern leider eine weniger, weil mein Mann eine an die Luft gesetzt hat. Auch mit Glas.
      Ich überleg jetzt, ob ich sie nicht wieder mit reinnehmen soll …

    • Jetzt wollte ich mich gerade in deinem Vorgarten umsehen, aber das steht, er sei nicht longer available? 🙀

  23. Warum ist der Beitrag noch einmal erschienen? 🤔
    Verwirrte Grüße aus der Nachbarschaft.

  24. huch, sind sie jetzt wieder weg? 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: