Skip to content

About

Die Wochentagskolumne ist ein Blog für Mensch mit Familie, Job und einem Rattenschwanz.

Anke Müller arbeitet als freie Autorin und lebt mit ihrer freundlichen Familie – Menschen, Fische und Meersau Eddy – im durchgrünten, schornsteinfreien Pott.

Wer mehr wissen möchte: Seit Kurzem gibt es das Buch zum Blog: „Mama, bleib mal im Slip“. Überall da wo es Bücher gibt.

Cover75dpi_Webversion

Advertisements
83 Kommentare
  1. Ich habe mal beim Fachschulstudium in Berlin (Information und Dokumentation) neben einer Anke Müller gesessen. Ich würde vor Lachen platzen, wenn der Zufall es wollte, dass wir uns kennen.

    • Bin ich leider nicht. Unserer sind so viele, wir mischen überall mit! 🙂

      • Wenn ich jetzt das Gravatarfoto sehe, dann hätte ich nicht gefragt – das wäre ja schon die Töchtergeneration.

      • 😀
        Uns gibt es auch generationsübergreifend?
        Ich freu‘ mich!! :-))

  2. Anonymous permalink

    Hallo! Finde ihre Kolumne sehr interressant, habe mich schon köstlich amüsiert.
    Gruß Britta D.

  3. hei, auch ohne kinder und fische (aber früher mit meerschweinchen, in der u15-zeit) kann man sowas lesen, das werd ich dann mal an verregneten tagen tun. ansonsten bleibt ja immer zu wenig zeit die dann eher draußen verbracht wird, was einem dann ja manchmal unverhofft ein „like“ zu einem gartenblog beschert, danke dafür 🙂

    • Grünes ist fein! Kommt auch noch dran. 😉
      Das mit dem Regen scheint heute schon einzutreffen. Mich stört das nicht – macht den Garten grüner! 🙂

  4. Anonymous permalink

    Hallo und Vielen Dank für die Besternung. Ich habe mir erlaubt den Link zu diesem Blog bei FB zu posten und zwar hier:

    https://www.facebook.com/

    • Da sag ich doch mal Dankeschön! 🙂
      Ich würde auch total gerne den Link auf FB liken – aber hier fehlt der Teil nach „.com“?
      Häng nochmal an! 😉

  5. Als ich noch im Pott lebte, qualmte die eine oder andere Zeche noch lustig vor sich hin :-))) .

    • Muss lange her sein… :-)‘
      Anna-Lena, ich habe auf Mail ein paar Infos, dass du kommentiert hast, aber ich kriege diese Mails nie vollständig und hier bei WordPress wird gerade nichts orange angezeigt. Wenn ich also was nicht beantworte, dann liegt es daran, dass ich es nicht bekam. Freue mich nämlich immer sehr über Kommentare! 🙂
      Herzlich willkommen! 🙂

      • Danke 🙂 . Ja, das world-wide-web geht schon seltsame Wege.

        Ich bin mit 14 aus dem Pott weg, samt Familie ins ferne, weite Westberlin. Nun lebe ich in Brandenburg, wenige Kilometer von der Berliner Stadtgrenze entfernt. Da ist es ruhig und ein wenig ländlich 🙂

  6. Liebe Anke, vielen Dank für Deinen Besuch! Nach der Geschichte heut früh mit der Zecke und der Meersau – bin ich vermutlich schon süchtig! Liebe Grüße an Euch & eine gute Woche lg t

    • Hallihallo, herzlichst willkommen! 🙂
      Ich war auch gleich gucken. Sehr schöne Bilder! 🙂
      Und der Schreibtisch in Großaufnahmen, der gefällt mir ebenfalls extrem gut!

  7. 😉 … wie beruhigend und erbauend! … von einem Berliner Journalisten wurde mir schon grobe Fahrlässigkeit am eigenen Schreibtisch vorgeworfen! …;-)

  8. … aaach wie entspannend auf Menschen mit guten Geschmack zu treffen – grins – lg t

  9. bayernpauline permalink

    Hallo, Anke. Obwohl keine Kinder, aber gaaaanz viele Verwandte und ein kleines Hundchen, lese ich seit kurzer Zeit hier bei Dir, und zwar mit dem allergrößten Vergnügen. Komme übrigens auch aus dem Pott! GLG von der Pauline 😀

    • Hi Pauline! 😀
      Und ich habe lange in Bayern gelebt. Wo kommst du her? :-))

      • bayernpauline permalink

        Hallo, Anke, diese Antwort habe ich m.W. nicht bekommen?! Auf der Suche nach einer E-Mail von Dir bin ich darauf gestoßen! Tststs.
        Gebürtig bin ich aus dem Kreis Düsseldorf/Mettmann, aufgewachsen in Langenberg (kennst Du wahrscheinlich nicht).
        In Bayern habe ich im Pfaffenwinkel gelebt, sehr lange und sehr gerne, in dem Dreieck zwischen Garmisch, München, Augsburg, hauptsächlich im Landkreis Schongau, gehört jetzt zu Weilheim.
        Kannst Du mir bitte Deine E-Mail geben, würde Dir gerne die Antwort von der SPD auf das Wahlplakat der CDU von 1999 weiterleiten, hatte Dich ja interessiert. GLG von der Pauline ♥

      • Huhu! 🙂

        ich antworte auf Mail 😉

      • bayernpauline permalink

        O.K. bekommen und beantwortet. Danke. 😉

  10. Duhu, ich wollte dir was mailen, aber ich hab deine Adresse nicht mehr, upps. Magst du dich kurz melden bei Gelegenheit, kannst dies hier ja dann wieder löschen. 🙂 Liebe Grüße!

  11. angelikademel permalink

    Hallo Anke, Grüße mir Mülheim! Ich habe dort einen Herzensbruder, den ich sehr lieb habe!

  12. Hallo Anke,
    im Rahmen einer Frage-Antwort-Aktion habe ich Dich in meinem Blog getaggt 🙂
    Hier http://jasminscorner.wordpress.com/2013/06/23/fragen-antworten/ durfte ich 11 Fagen beantworten, ganz unten stelle ich dann 11 neue Fragen, mitunter auch an Dich 🙂 Ich würde mich freuen, wenn Du mitmachst und Dir dann wiederum neue Fragen für andere schreibende BloggerInnen ausdenkst.
    LG, Jasmin

    • Hi Jasmin,
      habe eben deinen Link gelesen. Fein gemacht! 🙂
      Danke, dass du an mich gedacht hast. Ich bin momentan recht eingespannt …
      Hoffe, die Sache mit dem Kleid und dem Laub hat sich erledigt! ;-))
      Viele Grüße 🙂

      • Hallo Anke,
        gerne 🙂 Kein Problem, das eilt ja nicht.
        Vielen Dank für’s Lesen und vielen Dank für das Feedback! Ja, ich musste ein paar Stunden putzen und meinen kompletten Handtuchvorrat auf dem Wohnzimmerboden verteilen um das Regenwasser aufzusaugen aber hey 😉 ich wäre nicht ich, wenn ich nicht ab und an mit solchen Aktionen glänzen würde…. Zum Glück bin ich noch einmal glimpflich davongekommen.
        Viele Grüße zurück 🙂

      • Hauptsache das Kleid passt! 😀 Stell mal vor, es wäre zu weit oder so. Der Tupf- und Putzärger für Nachbars Katz.
        Ich hatte auch mal die Bude voll wie einen Komposthaufen. Da war Unwetter aufgezogen und ich sah es hinter den Bäumen nicht kommen. Ich also fix rein, schmeiß die Terrassentüre hinter mir zu, denke die hält und will oben die 7m-Markise retten. In der Hektik bricht mir an der Türe oben der Schlüssel weg. Ich in Sorge, dass die Gaube mit flöten geht und brech mit Schraubenzieher das Schloss auf. Markise zwar völlig verbogen, aber reparabel.
        Dann komm ich runter …. Meine Herren! 😀
        Seither klinke ich Türe zu, wenn’s drauf an kommt. 🙂

      • Ja das Kleid passt zum Glück 😀 Sonst hätte ich es wohl anzünden müssen…
        Oh das klingt aber auch nach sehr viel Action 😀 Genial. Chaotisch. Und im Nachgang immer wahnsinnig lustig 😉

  13. das sind ja tolle geschichten hier! vor ganz vielen jahren haben wir mal in mülheim gewohnt, in speldorf. liebe grüße von der südhalbkugel

    • Speldorferin, sei gegrüßt! 🙂
      Wohin in den Süden hat’s dich denn verschlagen?

      • nun mußte ich erstmal gugeln, wo saarn liegt, gar nicht so weit weg von speldorf! das ist ja schon ewig her!
        wohin in den süden? hast du schon gesehen, in die berge von cordoba, eine provinz mitten in argentinien.

      • Ich habe eine Freundin, die ist wegen ihres Familiennamens aus Argentinien weg. Videla. Jetzt wohnt sie einen Steinwurf von Speldorf weg. 🙂

  14. Nuckiliga permalink

    Hallo Anke,
    danke für Dein like auf meinem Blog. Das hat mich gefreut. Mit Fruede habe ich gerade gestöbert uhnd entdeckt, das Schloß Broich, Styrum und die Ruhrauen keine Unbekannten für mich sind. Ich habe bis 2008 im Pott gelebt. Besonders mag ich den Ringlokschuppen und die WDR Funkhaus Europa Partys…Anfang Mai. Tolle Sache.
    Ich werde Dich verlinken und hier mit lesen. Mit Amusement. Klar.
    Heike

  15. Von Familien-Mann zu Familien-Frau: Ich mag die Texte, die du schreibst.
    Grüße, Klammer

  16. Hallo Anke (hoffe duzen ist ok), Du hast ja eine herrliche Schreibe! Wüsste man es nicht besser, könnte man es für „wie der Schnabel wächst“ halten, aber da steckt viel Können (und natürlich ein sagenhaft schwarzer Humor, hoffe ich 🙂 ) dahinter. Respekt! Werde mich gern weiter inspirieren lassen!

  17. Hallo Anke,

    vielen Dank für die witzigen, warmherzigen Geschichten aus dem Familienleben! Habe mich gerade köstlich amüsiert. Und Lachen ist ja bekanntlich richtig gesund 🙂
    Herzliche Grüße in den Pott (hab auch mal ein paar Jahre in Bochum gelebt und mich sehr wohl gefühlt)!

    Eike

  18. Ich weiss nicht, ob du da mitmachen möchtest. Ich habe dich getagged. Wenn du möchtest, schau dir einfach mal meine Fragen an und entscheide dich.

  19. Und noch so ein Blog-Stöckchen: http://family4travel.wordpress.com/2013/12/22/best-blog-award/
    Sieh’s einfach als mein persönliches Blog-Kompliment… 😉

    Viele Grüße,
    Lena

  20. Starbucker permalink

    Trag hier http://bit.ly/KCtT5r deinen Blog ein und teile auch du diesen Link !

  21. Hallo Anke,
    Ich habe Dich für einen „Liebster Blog Award“ nominiert – Details dazu findest Du auf meinem aktuellen Post. Mitmachen ist keine Pflicht – gibt ja ein bisschen was zu tun, und Du hast ja schon viele Leser 🙂 Danke für Deine witzigen, herrlichen Posts!

  22. Ich habe dich in meinem Post „Kettenbrief Award?“ als einen meiner 11 liebsten Blogs nominiert. Schau doch mal rein.
    minimalismuswarum.wordpress.com/2014/02/27/kettenbrief-award/

    • Hallihallo liebe Frau Minimalismus,

      ich danke für die Award-Ehre. Ich freue mich sehr über zufrieden schmunzelnde Leser. Stöcke und Ketten reiche ich weiter, sei mir nicht böse.
      Auf ein langes Leben!

      Die Frau Good-Word 😉

  23. Herrlich. Deine Schreibart macht süchtig! Ich bin deine neue Followerin! 🙂
    Schönes Pfingstfest!
    Dina

  24. Hi Anke,
    da soll mal einer sagen, im Pott wär nix los. Aber hallo! Ich komm ja ursprünglich quasi direkt von der Grenze zu NRW. Vom Pott kenne ich aber nur ein bisschen Gelsenkirchen. Und jetzt lebe ich in Süddeutschland. Aber es ist soooo schön, den vertrauten Slang zu lesen. 🙂
    Merci für Dein Like bei mir, hat mich gefreut. Und ich schau dann jetzt öfter mal vorbei, wat so los is in Mühlheim.

    Viele Grüße,
    Doris

  25. jen2704 permalink

    Freue mich darüber solche guten Texte hier bei dir Lesen zukönnen. Sie machen Spaß und vor allem Lust auf mehr 🙂 Geliked, gefollowed, geteilt 😀 Liebe Grüße Jen

  26. Hallo Anke, durch den Blog von Claudia „Seelen-Snack“ bin ich auf Dich und Deinen Blog aufmerksam geworden. Du schreibst und wohnst auch noch in meiner Geburtsstadt, nennst Deinen Sohn auch Pubi, genau wie ich..(ich nenne ihn nur ihm Blog Pubi 😉 ..und im Pott zu wohnen, ist doch das Allerschönste. Ich werde Dir folgen und weiterhin den Geschichten von Pubi und Co. folgen. LG Claudi

  27. Liebe Anke, liebe „Pott-Nachbarin“, ich verneige mich in Ehrfurcht vor dir und deinen Schreibkünsten. Beginnt man einen Text von dir zu lesen, schafft man es einfach nicht, zwischendurch abzubrechen oder zu „überfliegen“.
    Ich freue mich, dich nun weiter „verfolgen“ zu können.

    Glück Auf, Nina!

  28. Lange nicht mehr so viel Tränen gelacht! Man könnte fast denken, Du schreibst über uns…

  29. Ich habe dich gerade für den Liebster-Award nominiert.

    https://menschenskindernochmal.wordpress.com/2015/08/17/weltpremiere/

    Ich würde mich freuen, wenn du mitmachst und überhaupt viel mehr von dir zu lesen bekommen würde.

    Liebe Grüße 🙂

    • Hi Mia,

      ich danke für die Ehre! 🙂 Leider muss ich dich enttäuschen, ich mache nicht mit.
      Momentan bin ich mit einem anderen Projekt beschäftigt, aber bald geht es hier wie gewohnt unterhaltsam weiter. Ich freue mich darauf! 🙂

      Bis dahin viele liebe Grüße,

      Anke

  30. gerade war ich dabei … deinen Kommentar auf meinen letzten Beitrag zu beantworten … und plötzlich … ZACK … alles weg von dir …

    kannst DU nochmal … ? 😳

    dann kann ich dich wenigstens wieder *frei machen* …

    bisher finde ich dich nicht mal im Spam-Filter …

  31. So, so, hier stecken Sie also.
    Wo treibt sich denn Eddy rum?

    • Guten Morgen Herr Ringelnitz!
      Ich war ein wenig absent, hatte mich beim Gassigehen verlaufen. So ein Schweinderl braucht ständig Bewegung, damit es nicht zu sehr rundet. Wird sonst die Bude zu klein, etc.

      • Ach was … das beste an Ihnen sind Ihre Ausreden.
        Und ich wollte schon meinen Ruhrpottagenten rausschicken. Der wohnt in Essen und prahlt damit, er könne in 5 Minuten bei Ihnen sein <– also mal nicht zu sicher fühlen … und Eddy niemals unbeobachtet im Garten rumtollen lassen!

      • Glaub ich. Der Wind weht aus Essen, da geht das heute fix.

      • Sie lenken ja schon wieder ab.
        Aber apropos: Sie wohnen doch in Mühlheim. Da kennen Sie doch sicher den Wim Thoelke, oder? Und den Wum und den Wendelin auch.
        Können Sie da nicht mal ein paar Autogrammkarten besorgen?

      • Das dürfte nix mehr werden, ist doch der eine seit 95 woanders. Weil ich das natürlich auch erst mal nachlesen musste, fand ich das hier:
        http://www.berliner-kurier.de/wim-thoelke–seine-ganze-familie-sah-ihn-sterben-17645364
        Meine Fresse, ich hoffe, die haben da bei dem Berliner Kurier auch ein paar Leute, die das besser können!

      • ummppppffff – allein schon der Satzspiegel
        Der Wim, der Wum und der Wendelin würden sich im Grab umdrehen … und der Walther Sparbier auch – hooooyyyylllllll

  32. calleogclaudia permalink

    Liebe Anke Müller.
    Nun verfolge ich deinen Blog schon eine Weile und finde Deine (Be)Schreibweise einfach großartig. Selbst habe ich ja keine Kids mein Bruder dafür gleich vier – vier Jungs! Und die ersten beiden sind nun voll in der Pubertät.
    Ich würde gerne Dein Buch „Mama bleib mal im Slip“ meiner Schwägerin zum 40. schenken. Gäbe es die Möglichkeit einer Signatur in dem Buch von Dir?
    Wie Du ja weißt, wohne ich im „hohen “ Norden und es wäre klasse wenn Du mir da helfen könntest dass signierte Buch auch zu versenden?
    Ich freue mich auf Deine Antwort.
    Claudia

    • Liebe Claudia,
      aber klar doch kriegen wir das hin!
      Ich freue mich, dass dir meine Geschichten gefallen!
      Schreib mir eine Mail, meine Mailadresse findest du ganz unten in der Benachrichtigung, die dir von WP in dein Mailfach zugesandt wird.
      Falls sie da nicht mehr steht, gebe ich dir eine andere, die will ich nur nicht so lange hier öffentlich stehen haben.
      Hach, ich freue mich, wenn meine Stories Freude schaffen! 🙂
      Viele Grüße aus Mülheim,
      Anke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: