Skip to content

Falscher Ganove

12. Juni 2013

Wenn Menschen abends heimkommen, sind sie verschiedengradig erschöpft und unterschiedlich tranig.
Ich zum Beispiel bezog gestern an einem oberen Fenster Posten und guckte ein Loch in den Garten.
Als ich so träumte (und richtig schön war’s!) – stellte ich Augen plötzlich scharf auf Scheibe: Da prangte eine Sammlung feinster Fettfinger! Alles drauf: Fingerspitzen, Handballen … fest umrissen, traumhaft klar und keine verschmierten Ränder. Wie gerne hätte ich einfach weiter geglotzt – stattdessen wischte ich nun verärgert über einen Schmiergriffel. Nichts passierte. Ich hauchte kräftig dagegen, wischte erneut: nix.
Mir dämmerte es: Die sind von außen.
HIER WOLLTE JEMAND EINSTEIGEN!“, brüllte ich durchs Haus.
Mein Mann kam gelaufen: „Wo?“
Er riss das Fenster auf: „Unten steht die Treppenleiter!“
Ich riss das andere Fenster auf: „Muss ein sportlich Mensch gewesen sein.“
„Hast du im Haus was bemerkt?“
Alles wie immer, ich schüttelte den Kopf.
„Wo ist eigentlich der Pubi? Der fehlt!“
In dem Moment schellte es. Ich stürmte die Treppe runter. Durch das Türglas sah ich ein bekanntes Bike schimmern. Ich machte auf, brandete mir ein japsender Wortschwall entgegen: „Mutter, warum gehst du nicht an dein Handy?? … Ich hab zig Mal versucht, dich zu erreichen! … Ich kann doch nicht schwarz fahren!!“
„Das stimmt. Das ist verboten. Dafür hast du ein Schokoticket*.“
„Liegt im Flur … Unten auf der Bank … Ich musste zur Nachhilfe … Hatte die Tür schon zu, fiel mir der Fahrschein ein … Schlüssel liegt auch inner Bude … Und du bist nicht ans Handy!!“
„Voll ärgerlich. Was haste gemacht?“
„Hab ich versucht einzusteigen … Bei mir oben war Fenster gekippt … Hast du letztens in deiner Kolumne beschrieben: Total easy, ein gekipptes Fenster zu öffnen!“
Die Fettgriffel, alles klar! „Hats funktioniert?“
„Wäre ich dann mit dem Rad?!“
Schlüssig argumentiert, musste ich zugeben. „Und wie bist du zu dir hoch geklettert?? Du bist doch nicht etwa wieder über die Dachrinne geturnt!“
„Mitter Leiter.“
„Die stand in der Garage.“
„Hab ich hinten raus geschoben.“ Er sammelte sich und er japste nicht mehr ganz so stark: „Dieses Mal wäre das Fenster auf alle Fälle dran gewesen. Sei froh, dass mir das letztens schon rausgefallen ist!“

IMG_5918

(*Schokoticket: Fahrschein für Schüler)

Advertisements

From → Aus dem Clan

48 Kommentare
  1. Ohh! Besser der Pubi, als ein Einbrecher.
    Schokiticket find ich süß gg

  2. Reblogged this on Die Erste Eslarner Zeitung – Aus und über Eslarn, sowie die bayerisch-tschechische Region! and commented:
    Entspannen Sie ein wenig mit einer schönen Geschichte, wenn es Ihnen ebenso geht wie bei unserem heutigen „Gemeindeverwaltungsmarathon“, den wir erst gegen 17.00 Uhr abgeschlossen hatten. Morgen geht weiter mit neuen Geschichten vom Tillyplatz.

  3. „Die Fettgriffel, alles klar! „Hats funktioniert?“
    „Wäre ich dann mit dem Rad?!“
    Hätte meiner sein können, allerdings schon ein paar Jahre her.

  4. Früh übt sich … 😉
    Weiß er eigentlich schon, was er später mal beruflich machen will?

    • Eigentlich ja, aber da müsst er mal langsam fleißiger in er Schule werden. Auf alle Fälle was mit schwätzen. Anwalt möcht er werden. Mir wäre das sehr recht! 😀

  5. zweibeinerin permalink

    Na immerhin löste es sich so auf :-).
    Hat er als Kleinkind eigentlich Feuerwehrmann Sam geschaut? Der bringt meinen Sohn immer auf solch witzige Ideen.

    • Kennt er nicht. 🙂
      Da er dieses Mal nicht die Dachrinne runtergetreten hat, find ich den Versuch auch i,O. Das mit dem rausgefallenen Garagenfenster, auf welches er sich hier bezieht, habe ich ein paar Posts früher abgehandelt. Da ist er mit den Tennisschlägern auf dem Buckel hängen geblieben. Warte mal ab, wenn dein Sohn in dem Alter,w enn der schon als Kleiner so herrliche Ideen hat. 😀

  6. Oskar permalink

    beneidenswert, deine Kinder, dein Mann.

    • Watt? 😀
      Weil ich den Bur nicht zur Schnecke gemacht habe? Das mach ich schon, wenn’s Not tut, davon erzähl ich nur nix. 😉
      Der Bur ist schon mal aufs Dach. Steiler Giebel, Ziegel, und dann hockte er oben in der Gaube. War er auch ohne Schlüssel. Da gabs Krach, da ist er materialintensiv geklettert. 🙂

      • Oskar permalink

        davon weiss ich nix – doch deine sprache – du liebst – und bist bemerkenswert: ehrlich, humorvoll, stark, erfinderisch – vielleicht ein Problem für die Deinen?
        Ich bin allein. Meine Katze ist gestorben. Ich bin unabhängig und endendendlich frei .. Du bist sicher eine schöne Frau ..

  7. Den hast du aber echt gut hinbekommen. Lieber den Hals auf der Leiter brechen als schwarz zu fahren! Und DU regst dich über die Fettgriffel auf 😉

  8. Irgendwie logisch, Dein Pubi!

  9. bayernpauline permalink

    Ach war das wieder herrlich, liebe Anke! Dein Pubi sorgt schon dafür, dass es niemals langweilig wird bei Euch! Wünsche Dir noch eine Gute Nacht und sende liebe Grüße. Die Pauline :-D♥

    • Danke, Pauline! ❤
      Ich hatte ganz was Wichtiges vergessen zu erwähnen! Im Nachhinein dazu zu fummeln gehört sich nicht, deswegen hier:
      Als uns der Pubi abging, hat mein Mann abgewunken und gesagt: "Das tut sich keiner an!"
      😀 :-D:-D

      • bayernpauline permalink

        Dein Mann hat die Ruhe weg. Als ich als Kind mal Angst hatte, hat mein Vater nur gesagt: „Wer Dich morgens holt, bringt Dich abends wieder“. 😉

      • JA! GENAU! Ganz genau! Mit dem Pubi würden die wahrscheinlich schon noch dem Essen den Kanal voll haben. 😀
        Er liest hier übrigens mit. Hahahahahah … 😀

      • bayernpauline permalink

        Übrigens ist Dein Pubi von DIR gut erzogen worden, sonst wäre er ja schwarz gefahren! Gutes Pubi! Aber beim nächsten Mal „Klettern“ sollte er Dir vielleicht eine SMS schreiben, wenn Du schon nicht an Dein Handy gehst!!! Einen schönen Tag noch wünscht Dir die Pauline :-D♥
        PS: und Pubi, Du bist ein cooler Kerl! Ich als Omma darf Dir das sagen!

      • 😀
        Jo, das wird ihn freuen. :-))

        SMS, hat er ja geschickt! Deswegen hat er sich auch noch extra besschwert. Die hab ich aber auch nicht gelesen. Erst als er sich aufregte. 😀

        gezetert hat er außerdem, ich sollte meine Texte besser recherchieren, weil so einfach würde das mit dem Fenster nicht gehen. Immerhin sei er der lebende Beweis. Ich bin doch nicht blöde und zeige ihm, wie das geht! 😀

      • bayernpauline permalink

        Was sagt man dazu? Da liest Du noch nicht einmal die SMS! Hätte doch sonst was sein können! Ich finde, da hat er sich zu Recht aufgeregt!;-) Und das mit den Recherchen, so genau würde ich das auch nicht erklären 😉 ♥

  10. Welch Glück, dass es kein Obama war, denn DER hätte ja rausgefunden…ja, DAS auch! Aber ich sag ja nix.

  11. Zumindest hast du einen Pubi (köstlich, die Bezeichnung), der sich zu helfen weiß 🙂 . Das wollen wir den jungen Leuten schließlich vermitteln: selbständig zu handeln.

    Amüsierte Grüße
    Anna-Lena

    • Ja, die Aktion war gut.
      Er hat sogar so weit gedacht, ein Schloss mitzunehmen, welches er in Ermangelung eines Schlüssels nicht zudrücken durfte. Da stand das Rad dann 2 Stunden mit Schlossattrappe in der Fußgängerzone. Hochanständiges Oberhausen! 🙂

  12. der vorteil von katzen is daß da das „fenster“ kleiner sein kann, konkret haben wir seit etlichen jahren ne katzenklappe (ohne klappe wegen schlägerei von 2 schwarzbefellten herren, einer außen einer innen) im garagentor.
    der nachteil is daß da manchmal auch mutige andere aus dem dorf den weg lernen und dann is stimmung inne bude

  13. …das „Schokoticket“ kannte auch ich noch nicht :-)) Einfach genial!

    • „Schokoticket“ passt hervorragend zu dir, Herr Chocolatist! 😀
      Ist jedenfalls bei uns der offizielle Name für das Schüler-Abo für die Öffentlichen. 🙂

  14. Trudi permalink

    Ein echter Junge eben! „g“

  15. der Pubi ist unschlagbar! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: