Skip to content

Durchhalteparole!

19. Juni 2017

Na, Leute, ist es schön warm?
Schwitzt Ihr schön?
Bei mir teilen sich die Viecher in die Schattenplätze.
Der Hintere, dachte ich eigentlich, sei Kater Bruno.
Ist er aber nicht.
Das Herrchen, das gar nicht Brunos Herrchen ist, erklärte, er kenne den Plüschpuschel nicht.
Wenn der also keinem von Euch gehört: Er darf gern bei mir bleiben, er guckt mir fast jeden Vormittag bei der Arbeit zu. Irgendwann kann er sie dann sicher übernehmen.

Haut rein, Leute, und lasst Euch nicht unterkriegen!

Advertisements

From → Schnappschüsse

41 Kommentare
  1. Jetzt sitze ich mal vor meinem PC und der steht im Kellerbüro. Kannst du dir vorstellen, wie angenehm das hier ist ??? So angenehm kalt, dass ich Socken anhabe und immer mal wieder auf die Terrasse gehe, damit ich wieder warm werde. :-)
    Im Winter ist es hier kuschelwarm.
    Sollte ich also heute Nacht nicht schlafen können…wegen Hitze, dann geht das hier auch im Büro…es gibt ein bequemes Sofa :-) :-)
    Hab es gut und schön viel trinken. <3 Mathilda

  2. Liebe Anke!
    Das sind ja mal zwei ganz liebe Gesellen, die hier zurückhaltend durchs Fenster blicken :)
    Hauptsache das Plätzchen ist schattig. ich habe mich auch gut im Keller vergraben, wo es noch etwas kühler ist. Und nachher gibts selbst gemachtes Joghurteis. Mjam…
    Herzliche Grüße und eine kühle Brise wünscht
    Mallybeau

  3. witziges Foto, du arbeitest also vor Publikum, hihi

  4. „Reinhauen“? Bei diesen Temperaturen? Davon bin ich weit entfernt – mit jedem Grad mehr immer weiter :-). Ich bin ein Kältemensch und wäre jetzt viel lieber bei den Pinguinen am Südpol. Na gut, zur Not tut´s auch der Keller… aber wirklich nur zur Not.
    Hihi, niedlicher Plüschkater ist das. Wir haben auch so einen, der liebend gerne hier einziehen möchte. Geht aber nicht, hier wohnen nämlich schon zwei zugewanderte Fellnasen und die wissen das erfolgreich zu verhindern. Drei sind einer zuviel oder so ähnlich…

    • Vielleicht kann der ja auch zu uns kommen, die im Haus, die jünger sind als ich, würden das begrüßen. :-D
      Der falsche Bruno und noch einer, das wären dann auch nur zwei, das passt ja dann. :-)

  5. Ich kann ja mal fragen, ob er Reiselust hat. Fürchte aber, der hat es auf unser Zuhause abgesehen…

  6. Ich glaube ja nicht, dass nach dem Dritten Ende ist… Wir ziehen nämlich Fellnasen magisch an.

  7. Ich seh schon Du bist eindeutig auf der Seite der Felltiere :-)

  8. Hallo Anke, oh ihr glücklichen Kellerbesitzer, da könnte ich euch hier im 8. Stockwerk fast darum beneiden. Aber ich muss ja ausharren, vielleicht kommt heute noch der Elektromensch und schließt die Markise an und befestigt die Steckdose. Irgendwann will ich doch fertig werden und einen Sonnenschirm will ich mir nicht extra kaufen, wenn ich doch eine 4 m breite Markise habe.
    Aber Eis bringe ich heute auch mit, wenn ich einkaufen gehe.
    Und tschüss und lass den Kater gut gucken, damit er dich wenigstens vertreten kann.
    Clara grüßt transpirierend!

    • Arme Clara, echt.
      Im 8. Stock schwitzt es sich schön rundherum. Von allen Seiten Umluft, Wie meine Pizza vorhin.
      Die ist mir übrigens ob des neugierigen Katers angebrannt. ;-)

      • Für morgen sagt meine Wetterapp zwar hohe Temperaturen, aber evtl. ein wenig Regen.
        Falls der Elektriker kommt, stelle ich mich mit einem Regenschirm über seine Arbeit, damit er alle Drähte richtig zusammen bekommt.

      • Prima! :-)
        Würde ich auch so machen. <3

  9. Der Kater guckt schlau, der übernimmt bestimmt. Wahrscheinlich aber nur dein Lunchpaket.
    Fächelnde Grüße
    aus dem Schatten 🍦

  10. Ne, dat is aber ein netter kleiner Tiger, er / sie scheint noch jung (habe Bild vergrößert). Ansonsten sieht das Fenster irgendwie eisig aus. Wie mit Eisblumen überzogen. Oder ich habe Halluzinationen.
    Katzen und Arbeit? Vergiss es. Ihre Aufgabe ist es, uns bei ihrem Entspannen zusehen zu lassen.
    Arbeit nur dann, wenn Mausi in Nähe. Das ist verbrieft.

    Und jetzt: wird weiter gearbeitet. Ohne Schweiß. höhö.

    • Das ist aber schade, wenn er noch wächst, dann wird er sicher auch ernsthafter. Aber ist ja sein gutes Recht! :-)
      Arbeit ohne Schweiß, ja, ja :-D
      Morgen soll es noch wärmer werden, laut meiner App. Da geh ich doch gleich früh in den Keller! Kannst ja dein Büro mit hier her verlagern. ;-)

  11. Nun: Meine Wohnung ist eher eine Höhle. Draußen heiß, innen kühl. Im Winter ist kühl nicht wirklich das treffende Adjektiv: arschkalt trifft es eher. JA. Man gönnt sich ja sonst nichts. Davon abgesehen ist sie sehr gemütlich. Und ich habe vorne größeren Balkon … Sonne bis 14.30 . Hinten Mini Balkon (sitzen geht). Sonne ab 16.30 Uhr und nicht zum aushalten momentan. Also lieber arbeiten.

  12. Das ist ein hübscher Plüschpuschel. Zu dem würde ich nicht Nein sagen. ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: